Aufnahme der Bauarbeiten für das ALEGrO-Projekt


Im Rahmen der künftigen unterirdischen HGÜ-Leitung ALEGrO liegen nun alle Genehmigungen und Zulassungen zum Bau des belgischen Projektabschnitts vor. Die Bauphase hat Mitte Januar begonnen, wobei die Arbeiten an der Erdkabelverbindung, der Konverterstation und dem Mikrotunnel aufgenommen wurden. Die Gemeinde Raeren ist, wie Sie vielleicht wissen, Ausgangspunkt der Arbeiten an der Erdkabelverbindung. Diese wird entlang der großen bestehenden Infrastrukturen verlaufen, wie der TGV-Hochgeschwindigkeitsbahnstrecke und der Autobahn E40.

Wir legen großen Wert darauf, Ihnen genaue und aktuelle Informationen an die Hand zu geben. Auf der Website des Projekts www.elia.be/ALEGrO halten wir Sie auf dem Laufenden. Dort finden Sie zahlreiche Informationen und zudem eine regelmäßig aktualisierte Karte, auf der Sie den Baufortschritt verfolgen können. Das gesamte Projekt-Team ist für Sie da, wenn Sie Fragen zu dem Projekt haben. Sie können sich ganz einfach telefonisch unter 0800 18 002 an uns wenden oder per E-Mail an alegro@elia.be.
 

Julien Madani
Project Communication Manager
 
 
Zurück Drucken