Bio-Tag in der Gemeinde Raeren

 

Der Biotag in der Gemeinde Raeren wächst und gedeiht und wird für Sie und euch immer interessanter. Es wird ein noch breiteres Spektrum an nachhaltigen, lokalen, fair gehandelten und innovativen Konzepten und Produkten angeboten als in den letzten Jahren.

Vereine, Initiativen, Firmen, Institutionen, Einzelanbieter*innen und Kunsthandwerker*innen zeigen, was sie können, was sie produzieren und wofür sie sich einsetzen. Es wird neue Aussteller*innen geben, aber auch Vorträge zu interessanten Themen rund um Naturprojekte in unserer Gegend. Grundsätze der biologischen Landwirtschaft und Umweltschutz sind Gesprächsstoff des Tages, genau wie das Leben der Bienen und der Bau von Nist- und Bruthilfen für Vögel, Insekten und Reptilien. Alte Handwerke zur Verarbeitung von Wolle werden vorgestellt; neben Spinnen, Filzen und Färben können die Besucher in diesem Jahr auch das Weben kennenlernen.

Die Umgebung, in der dies alles stattfinden kann, lässt sich schöner nicht ausdenken…Schafe, Bienen, Hühner, Laufenten sowie üppige Blumen- und Gemüsebeete bilden wie gewohnt die idyllische Kulisse auf Hof Vogelsang. Für das leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt, es wird selbstgebackenen Kuchen, fair gehandelten Kaffee und außerdem, wie im letzten Jahr, Leckereien aus der Wildkräuterküche von Karin Laschet geben. Die kleinen Besucher können sich wieder auf Blütenlimonaden und spannende Aktivitäten beim Filzen, Tiere füttern und kreativen Gestalten freuen.

Tatkräftige und sicherlich mit spannenden Pirouetten verzierte Unterstützung bei der Kinderbetreuung bekommen wir in diesem Jahr von der ostbelgischen Tanzgruppe „Ballet des Jeunes“ um Anna Edelhoff und Fernando Flores aus Walhorn. 

Wer sich über alternative Lebenskonzepte und Beispiele für gute, gelingende Konzepte des Mit- und Füreinanders informieren und austauschen möchte, ist an diesem Tag auf Hof Vogelsang genau richtig. Genauere Informationen zu den Aussteller*innen und Zeitpläne für die Vorträge und Veranstaltungen sind zu finden auf der Webseite: www.biotagraeren.com

Zurück Drucken