Fonds für solidarisches Leben Ostbelgien - Spendenaufruf zu Gunsten des Gesundheitssektors Ostbelgiens

Die eingegangenen Spenden werden integral an die Einrichtungen weitergeleitet, damit diese ihre durch die COVID-19-Krise entstanden zusätzlichen Kosten wenigstens teilweise aufbringen können.  Von Seiten der KBS und des Fonds fallen keinen Kosten an.  Für Spenden ab 40 Euro wird eine Steuerbescheinigung ausgestellt.

Die Gemeinder Raeren begrüßt diese Initiative sehr.

Weitere Informationen zum Spendenaufruf entnehmen Sie den nebenstehenden Dokumenten.

Zurück Drucken