Burg Raaff

Burg Raaff

Mitten in Wiesen steht ein imposanter Bergfried aus dem 14. Jahrhundert, die Burg Raaff. Sie gehörte wahrscheinlich der alten Limburger Familie von Rave, woher auch ihr Name stammt. Doch auch die Familie von Eynatten ist unter den bekannten Besitzern zu finden.

Dieser Bergfried ist eines der wenigen noch im Ursprungszustand erhaltenen Beispiele für die mächtigen Wohntürme der Umgebung. Burg Raaff war von einem breiten Wassergraben umgeben. An den vier Ecken sind noch die Reste von Wachtürmchen zu erkennen.

Bis zum Anfang des 19. Jahrhunderts war sie bewohnt. Leider wurde im Jahre 1832 das Dach entfernt und seitdem verfällt das Gebäude immer weiter.