Kunst und Kultur im Köpfchen

Kukuk an der Grenze

kukuk_i01_600kukuk_i02_600kukuk_i03_600kukuk_i04_600kukuk_i05_600

Der belgisch-deutsche Kunst- und Kulturverein KuKuK ist ein lebendiges Forum, in welchem gattungsübergreifend und unter Beachtung eines hohen Qualitätsmaßstabes die Förderung des noch nicht etablierten, künstlerischen Nachwuchses als zentrale Aufgabe betrachtet wird und als Ort Ausgangspunkt eines Dialoges zwischen den verschiedenen künstlerischen Ausdrucksformen und gesellschaftlichen Gruppierungen, diesseits und jenseits der Grenze am Köpfchen darstellt.

Die grenzüberschreitende Bespielung beider Zollhäuser mit Kunst und Kultur ist weltweit einmalig und unterstreicht den transformatorischen Charakter dieses Ortes der Passage und des Passierens. KuKuK versteht sich in einem interdisziplinären Sinne als Knotenpunkt eines möglichst breiten, lokalen, euregionalen wie internationalen und partnerschaftlichen Netzwerkes von Kultur, Bildung und Wirtschaft und blickt auf eine gelungene Kunstroute Weser-Göhl, die allein am Grenzübergang von knapp 1.800 Menschen besucht wurde.

Text: http://www.kunstroute-weser-goehl.eu