Ehem. Wohnhaus der Kunsttöpferin Maria Hasemeier-Eulenbruch, (1899-1972)

Haus Hasemeier

Platzhalter Objects

Maria Eulenbruch, deutsche Keramikerin und Kunstprofessorin wurde am 21. März 1899 in Kelberg (Hocheifel) geboren. 1932 heiratet sie den Bildhauer Robert Hasemeier. 1934 kommt ihr gemeinsamer Sohn Thomas in Kontich (bei Antwerpen) zur Welt. 1945 bezieht die Fam. Hasemeier-Eulenbruch das kleine Häuschen hinter der Gemeindeschule Driesch. Ihre sakrale Kunst präsentierte sie bei zwei Weltausstellungen und erhielt mehrfache Auszeichnungen.