Hommage an Léon Dederichs

Die Archivgruppe im „Verkehrsverein Eynatten“ wird am Sonntag, dem 25. September 2016 einen neuen Themenband herausgeben, und bei dieser Gelegenheit zu einer Offenen Tür im Pfarrhaus an der Kirche einladen.

Das Buch ist dem früheren Pastor Léon Dederichs gewidmet, der vor 25 Jahren verstarb, und an dessen Wirken nunmehr damalige Weggefährten als Zeitzeugen erinnern. Zudem wird in der Sonntagsmesse um 11 Uhr des geschätzten Pfarrers gedacht, wobei die „Singgruppe“ aus ehemaligen KLJ-Leitern aus den 1980er Jahre den Gottesdienst verschönern wird.

Die Archivgruppe, die in der Folge der 800-Jahrfeiern entstanden ist, lädt in’s Pfarrhaus ein, wo zwischen 9 und 17 Uhr Einblick in das dort eingerichtete Dorfarchiv gegeben wird und bislang nicht veröffentlichte, ortsgeschichtliche Schätze ausgestellt werden.

Im Rahmen dieses Tages der Offenen Tür wird natürlich das neue Buch mit dem Lebensbild von Léon Dederichs zum Preis von 10 Euro zum Verkauf angeboten.

Vorbestellungen können ab sofort bei Karl Lux (Rufnummer 087/851852) oder via Mail bei der Archivgruppe (da-eynatten@mail.com) erfolgen.

Zurück Drucken