Die Gemeinde Raeren setzt Akzente zur Energieeinsparung in diversen öffentlichen Gebäuden:

Nachdem durch die Wallonische Region ein finanzieller Ansporn in Form von Subsidien gegeben wurde, im Rahmen des Kyoto-Protokolls Energiesparmaßnahmen im Bereich Haustechnik und Dämmung bestehender öffentlicher Gebäude zu fördern, haben die Gemeindeverantwortlichen umgehend reagiert und für die öffentlichen Gebäude Energieaudits durchführen lassen um die energiesparendsten Maßnahmen zwecks Subsidierung bei der Wallonischen Region einzureichen.

Geplante Vorhaben:

  • Erneuerung der Warmwasser - und Heizungsanlagen in der Schule Hauset, der Mehrzweckhalle Hauset, dem Wohnhaus Bergscheider Hof sowie dem rechten Gebäudeteil des Rathauses.
  •  Erneuerung alter Fenster inden Schulen Hauset und Lichtenbusch.
  • Diverse Isolierungsmaßnahmen in der Mehrzweckhalle Eynatten, der Schule Lichtenbusch, der Schule Hauset und der Sporthalle Eynatten.
  • Erneuerung der Lichtbänder in der Sporthalle Eynatten.