Aktuelles

Eintragung einer Coronaimpfung, die im Ausland stattfand

9.02.2022

Ihre Vorteile:

  • Ihr EU-Covid-Zertifikat ist auf dem neuesten Stand und damit auch Ihr Covid-Safe-Ticket (CST).
  • Die Eintragung Ihrer Impfung hat Auswirkungen auf die Dauer Ihrer Quarantäne und die Anzahl der Corona-Tests, die Sie nach einem Hochrisikokontakt durchführen müssen. Denn für Geimpfte gelten andere Quarantäne-Regeln als für Nicht-Geimpfte.
  • Zudem vermeiden Sie Probleme beim Nachweis Ihres Impfstatus im Ausland, die bei Covid-Zertifikaten aus verschiedenen Ländern entstehen können.

Wenden Sie sich für die Eintragung an eines der beiden Impfzentren in Ostbelgien. Dort sollten Sie mit Ihrem Impfnachweis aus dem Ausland und Ihrem Personalausweis vorstellig werden. Die Mitarbeiter vor Ort werden Ihre Impfung eintragen lassen. Sie benötigen dazu keinen Termin.

Sie erlangen oder aktualisieren damit nicht nur Ihr EU-Covid-Zertifikat, das Sie dann als CST nutzen können, sondern tragen auch dazu bei, dass die Datenlage zu den Impfungen in Ostbelgien korrigiert wird. Denn ein kleiner, aber relevanter Teil der Bevölkerung wurde im benachbarten Ausland geimpft oder geboostert. Dabei handelt es sich unter anderem um in Ostbelgien lebende Pflegekräfte, Polizeibeamte oder Lehrer, die ihrem Beruf in Deutschland oder Luxemburg nachgehen. Jedoch haben nicht alle ihre (Auffrischungs-)Impfung in Belgien eintragen lassen.

Gemeinde Raeren
Group 5
Unsere Gemeinde kontaktieren

Sie haben eine Frage oder brauchen eine Auskunft?
Unsere Mitarbeiter sind für Sie da

Telefon
087 86 69 40
Fax: 087 85 11 69
Öffnungszeiten

Montags - Freitags von 8.00 bis 12.30 Uhr

Das Melde- und Standesamt ist zusätzlich dienstags von 15.30 – 18.30 Uhr und mittwochs von 13.30 Uhr – 15.30 Uhr für Sie geöffnet.

Das Bauamt ist zusätzlich an einem Dienstag im Monat zwischen 17 und 20 Uhr geöffnet ( Infos + Termin: +32 (0)87/ 85 89 72).

Adresse

Hauptstrasse 26, B-4730 Raeren (Belgien)

location Auf Google Maps