Kinderrat

Der Raerener Kinderrat traf sich zum ersten Mal am 1. Oktober 2008 im Gemeindehaus.

Die erste offizielle Einsetzung fand am Samstag, den 18.10 um 10 Uhr im Raerener Gemeindehaus statt.

Die Schüler der 5. und 6. Klassen aus den Schulen Hauset, Lichtenbusch, Eynatten und Raeren haben Kandidaten/-innen zur Wahl gestellt. In manchen Klassen fanden keine Wahlen statt, da es nicht mehr Bewerber als Plätze gab, in den anderen Klassen gab es spannende "Wahlkämpfe".

Der neue Kinderrat hat 19 Vertreter, die sich alle 3 Wochen in Raeren versammeln.

Der Kinderrat ist im Rahmen des EU Demokratieprojektes "Europa KLEIN & groß" des Jugendbeirates Raeren entstanden, das von der EU zu 60% bezuschusst wird.

Bei Fragen kann man sich an die Projektleiterin Linda Rosenstein wenden.