Fairtrade Gemeinde

Die Kampagne „Fairtrade Gemeinde“ möchte in erster Linie auf unser Konsumverhalten aufmerksam machen und die Bevölkerung für den gerechten Handel im Süden wie auch im Norden sensibilisieren. Mit ihren Aktionen möchte die Lenkungsgruppe Möglichkeiten aufzeigen, wie jeder Einzelne einen kleinen Teil zu einer besseren und gerechteren Welt beitragen kann.

Es lohnt sich für jeden von uns einen Anfang zu machen!

(v. li. nach re: Heike Esfahlani-Ehlert (Vertreterin der Gemeinde), Sophie Duponcheel (Verantwortliche der nationalen Kampagne), Brigitte Ortmann (Koordinatorin der Lenkungsgruppe Raeren)

Steuerungsgruppe Fairtrade Gemeinde Raeren besucht die Veggienale&FairGoods Messe in Köln

Im Rahmen der Fairtrade Wochen machte sich die Steuerungsgruppe Fairtrade Gemeinde Raeren am Samstag, dem 12. Oktober auf den Weg zur Messe für pflanzlich-gesunden Lebensstil und ökologische Nachhaltigkeit nach Köln auf.

Dort präsentierten rund 50 Aussteller die besten Produkte und Ideen für einen nachhaltigeren und pflanzlichen Lebensstil. Dabei ging es um folgende Themen: fair&sozial, vegan, ökologisch, ressourcenschonend, müllvermeidend, CO2-sparend, gesundheitsfördernd und regional.
Neben dem Marktplatz mit den Ausstellern gab es ein buntes Rahmenprogramm mit Fachvorträgen, Workshops und Kochshows.

„Plastik im Meer“ ein Vortrag von Sea Shepherd Deutschland knüpfte an den Film „Trashed – Weggeworfen“ an, der in der Startveranstaltung der Fairen Wochen Ostbelgiens in Eupen gezeigt wurde. Ca. 8 Mio Tonne Plastikmüll gelangen pro Jahr in die Ozeane. Durch Wellenbewegung und UV-Licht wird der im Meer treibende Plastikmüll zerkleinert und wird von den verschiedenen Meeresbewohnern mit der Nahrung aufgenommen. Angefangen vom Plankton steigen die Plastikpartikel, an denen häufig giftige und krebsverursachende Schadstoffe anhaften, in der Nahrungskette immer weiter auf und landen schließlich am Ende der Nahrungskette beim Menschen auf dem Teller. Um viele Eindrücke reicher trat die Lenkungsgruppe am Nachmittag den Heimweg nach Raeren an.